12 Bücher, die ich 2017 lesen möchte

12 Bücher, die ich 2017 lesen möchte

Hei zusammen,

im letzten Jahr bin ich leider außerhalb des Urlaubs kaum zum Lesen gekommen. Ein neuer Job, meine Hochzeit und noch viele andere Dinge, durch die ich mir die Zeit nicht genommen habe. Aber dieses Jahr soll es etwas anders laufen und ich habe beschlossen, mir mehr Zeit für meine Hobby zu nehmen. Momentan bedeutet das noch, dass ich mit Schlafmangel leben muss, bis sich das alles ein wenig eingependelt hat, aber für seine Hobbys muss man Opfer bringen.

Deshalb sind hier meine 12 Bücher, die ich dieses Jahr unbedingt lesen möchte:

1 – Der goldene Machtkristall (Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler) von Bernd Perplies & Christian Humberg

Der goldene Machtkristall

Der goldene Machtkristall | © Thienemann

Als ich dieses Buch auf der Autorenseite von Bernd Perplies entdeckt habe, wusste ich, dass ich es unbedingt lesen möchte. Der Sohn von Irene Adler löst Kriminalfälle in London – und Sherlock taucht auch auf.

Zum Buch:

Der goldene Machtkristall (Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler) von Bernd Perplies & Christian Humberg – Thienemann – ISBN: 978-3-522-18400-7

2 – Der Mann mit den schönen Füßen von Arto Paasilinna

Der Mann mit den schönen Füßen

Der Mann mit den schönen Füßen | © Bastei Lübbe

Seit ich „Der wunderbare Massenselbstmord“ von Arto Paasilinna gelesen habe, bin ich süchtig nach seinen Büchern. Tatsächlich war mein erster Kauf eine reiner Cover-Kauf und wer kann es mir verdenken? Hoffentlich werden alle seine Bücher mit diesen großartigen Covern erscheinen.

Zum Buch:

Der Mann mit den schönen Füßen von Arto Paasilinna – Bastei Lübbe – ISBN: 978-3-404-17311-2

3 – Die Seiten der Welt von Kai Meyer

Die Seiten der Welt

Die Seiten der Welt | © Fischer FJB

Dieses Buch ist auch eine definitiver Cover-Kauf, denn es hat eins der schönsten Cover, die ich je gesehen habe. Es hat mich quasi angefleht, dass ich es in mein Regal stellen soll. Und mit Kai Meyer als einer meiner Lieblingsautoren sollte ich auch nicht falsch machen können.

Zum Buch:

Die Seiten der Welt von Kai Meyer – Fischer FJB – ISBN: 978-3-8414-2165-4

4 – Die Seiten der Welt – Nachtland von Kai Meyer

Die Seiten der Welt – Nachtland

Die Seiten der Welt – Nachtland | © Fischer FJB

Und weiter geht es mit „Die Seiten der Welt – Nachtland“, denn ich bin jetzt schon überzeugt, dass ich die Fortsetzung ebenfalls lesen möchte. Und Kai, wehe du enttäuschst mich. Aber ich glaube nicht, dass das möglich ist – und notfalls habe ich ein weiteres wunderschönes Buch im Regal.

Zum Buch:

Die Seiten der Welt – Nachtland von Kai Meyer – Fischer FJB – ISBN: 978-3-8414-2166-1

5 – Die Seiten der Welt – Blutbuch von Kai Meyer

Die Seiten der Welt – Blutbuch

Die Seiten der Welt – Blutbuch | © Fischer FJB

Und weiter geht es mit dem großen Finale, denn eine Trilogie muss beendet werden. Ich bin gespannt, was es mit Furia und den Bibliomanten auf sich hat. Und was bedeuten die Origamis, die teilweise mitverkauft werden? Dieses Jahr werde ich es endlich erfahren. Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich die Cover dieser Reihe genial finde?

Zum Buch:

Die Seiten der Welt – Blutbuch von Kai Meyer – Fischer FJB – ISBN: 978-3-8414-0226-4

6 – What if? Was wäre wenn? von Randall Munroe

What if?

What if? | © Knaus

Wie oft habe ich eigentlich vor diesem Buch gestanden? Wie oft habe ich mir den Klappentext durchgelesen und bin gedanklich zur Kasse spaziert? Zu Weihnachten hat mein Mann mich überrascht und mir dieses Buch geschenkt – in der limitierten Fan-Edition.

Zum Buch:

What if? Was wäre wenn? – Wirklich wissenschaftliche Antworten auf absurde hypothetische Fragen – Erweiterte Fan-Edition in limitierter Auflage von Randall Munroe – Knaus – ISBN: 978-3-8135-0763-8

7 – Spock und ich – Mein Freund Leonard Nimoy von William Shatner & David Fisher

Spock und ich

Spock und ich | © Heyne

Und noch eine Weihnachtsüberraschung von meinem Mann. Eigentlich bin ich ja nicht der Typ für Biografien, aber diese hier werde ich definitiv lesen. Ein Idol meiner Kindheit schreibt über ein anderes Idol meiner Kindheit. Das erste Kapitel hat mich bereits zu Tränen gerührt. RIP Leonard Nimoy.

Zum Buch:

Spock und ich – Mein Freund Leonard Nimoy von William Shatner & David Fisher – Heyne – ISBN: 978-3-453-20143-9

8 – Weltretten für Anfänger von Arto Paasilinna

Weltretten für Anfänger

Weltretten für Anfänger | © Bastei Lübbe

Und noch ein Paasilinna. Als ich den Klappentext zu diesem Buch gelesen habe, wusste ich, es wird wieder typisch absurd und skurril. Aber welches Buch von ihm ist das eigentlich nicht? Ich freue mich zumindest auf den Tag, an dem es in meinem Regal stehen und meine kleine Sammlung erweitern wird.

Zum Buch:

Weltretten für Anfänger von Arto Paasilinna – Bastei Lübbe – ISBN: 978-3-431-03974-0

9 – Die Wellenläufer von Kai Meyer

Die Wellenläufer

Die Wellenläufer | © Heyne

Weiter geht es mit einer Trilogie von Kai Meyer, die mich überhaupt zu ihm gebracht hat. Ich glaube, kein Buch hat mich stärker geprägt, obwohl ich gar nicht mehr genau weiß, was da eigentlich passiert ist. Aber die Szene mit den Klabautern ist mir nachhaltig in Erinnerung geblieben.

Zum Buch:

Die Wellenläufer von Kai Meyer – Heyne – ISBN: 978-3-453-53320-2

10 – Die Muschelmagier von Kai Meyer

Die Muschelmagier

Die Muschelmagier | © Heyne

Wenn man eine Trilogie beginnt, sollte man alle Bände von ihr lesen. Deshalb ist es wahrscheinlich nicht verwunderlich, dass Band 2 auch auf meiner Liste steht. Schon jetzt freue ich mich auf die Beschreibung der Stadt Aelenium.

Zum Buch:

Die Muschelmagier von Kai Meyer– Heyne – ISBN: 978-3-453-53321-9

11 – Die Wasserweber von Kai Meyer

Die Wasserweber

Die Wasserweber | © Heyne

Es ist kaum zu glauben, aber ich habe den dritten Band meiner Lieblingsreihe noch nie gelesen. Unsere Stadtbücherei hatte ihn nicht und aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen habe ich es mir nie gekauft. Aber jetzt warte ich nur noch auf den Postboten, der es mir bringt – bestellt ist es schon.

Zum Buch:

Die Wasserweber von Kai Meyer – Heyne – ISBN: 978-3-453-53322-6

12 – Der Sohn des Donnergottes von Arto Paasilinna

Der Sohn des Donnergottes

Der Sohn des Donnergottes | © Bastei Lübbe

Und zum Schluss gibt es nochmal einen Paasilinna. Es handelt von Rutja, dem Sohn des finnischen Donnergottes, der auf die Erde kommt. Bisher kenne ich mich mit den finnischen Göttern nicht aus, aber bisher haben Göttersöhne auf der Erde immer für viel Wirbel gesorgt.

Zum Buch:

Der Sohn des Donnergottes von Arto Paasilinna – Bastei Lübbe – ISBN: 978-3-404-92082-2

Das sind meine 12 Bücher, die ich 2017 mindestens lesen möchte. Hoffentlich bekomme ich das auch wirklich hin, denn es würde mich sehr enttäuschen, wenn ich es nicht schaffen würde. Außerdem stehen zwei meiner Lieblingsautoren auf der Liste. Das werde ich definitiv packen.

Ich wünsche euch ein erfolgreiches Lesejahr 2017. Verratet mir doch, welche Bücher bei euch auf der Liste stehen.

Eure,Signatur Jane Yver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.