#Autorenwahnsinn & ein guter Vorsatz

#Autorenwahnsinn & gute Vorsätze

01.01.2017 – Jahresanfang

Ich habe keine Ahnung, ob dieser Tag der Ideale ist, um mit etwas Neuem zu beginnen. Vielleicht gibt es sogar eine Statistik die besagt, dass Dinge, die am 01.01. beginnen, höchstwahrscheinlich scheitern. Doch ich denke, es schadet nicht es zu versuchen. Deshalb habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen, mich mehr mit dem Schreiben zu beschäftigen.

Nun, wie fängt man eigentlich mit dem „mehr mit dem Schreiben beschäftigen“ an? Wenn ich ehrlich bin, habe ich keine Ahnung. Aber ich denke mal, dass es nicht viel schlimmer als im letzten Jahr sein kann, denn da habe ich extrem wenig geschrieben. Immerhin habe ich es nicht verlernt. Glaube ich zumindest. Während meiner Überlegungen bin ich zufällig auf die „31 Tage Autorenwahnsinn“-Challenge der Möwen von Schreibwahnsinn.de gestoßen und da ich nichts besseres zu tun hatte – oder die Silvesterfeier noch nachwirkt – werde ich an der Challenge teilnehmen.

Autorenwahnsinn_Tag1_Schreibjahr2016

Tag 01: Zeig uns ein Bild, das du mit deinem Schreibjahr 2016 in Verbindung bringst.

Ich glaube, ich muss zu dem Bild nicht wirklich viel ergänzen. Nachdem ich das gesamte Jahr fast nicht geschrieben hatte, wollte ich zumindest im NaNoWriMo voll durchstarten und das nachholen, was ich die Monate zuvor nicht ansatzweise geschafft habe. Die Grafik zeigt, dass ich zweifellos motiviert begonnen hatte und sogar über meinem Soll lag – und dann nicht weitermachte. Es gab zwar zwei Versuche wieder einzusteigen, doch irgendwie hat es nicht ganz geklappt. Das war mein Schreibjahr 2016. Einerseits bin ich stolz, dass ich immerhin über 9K Wörter geschrieben habe, aber andererseits ärgert es mich ein wenig, dass ich nicht weiter durchgehalten habe.

Da jetzt das neue Jahr begonnen hat, wünsche ich mir, dass ich das dieses Jahr besser hinbekomme. Heute bin ich zumindest noch motiviert.

 

Frohes neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.